Willkommen auf der Website der Gemeinde Wangen-Brüttisellen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Neuigkeiten

  • Druck Version
  • PDF

Notfallhilfe für Selbständigerwerbende / Kleinst- und Einzelunternehmen

Sehr geehrte Damen und Herren

Am 19. März 2020 hat der Regierungsrat des Kantons Zürich ein Corona-Hilfspaket für Selbständigerwerbende sowie Kleinst- und Einzelunternehmen verabschiedet. Ziel ist es, in Zusammenarbeit mit den Zürcher Städten und Gemeinden, die sich aufgrund der ausserordentlichen Lage in einer Notlage befindenden Selbständigerwerbenden und Kleinstunternehmen bis maximal 2 Vollzeitstellen rasch und unbürokratisch finanziell zu unterstützen.

Die Städte und Gemeinden unterstützen betroffene Personen bzw. Unternehmen dabei entweder durch eine Vorfinanzierung bei knapper Liquidität oder – bei nachgewiesenem Bedarf – durch Investitionsbeiträge, die nicht zurückerstattet werden müssen. In jedem Fall hat der Begünstigte jedoch glaubwürdig darzulegen, dass die notwendigen Massnahmen und Anträge bezüglich Erwerbsersatz oder Kurzarbeit bei der zuständigen Ausgleichskasse oder beim Amt für Wirtschaft und Arbeit des Kantons Zürich bereits eingeleitet worden sind.

Diesbezüglich verweisen wir insbesondere darauf, dass seit dem 23. März 2020 Selbständigerwerbende bei der Sozialversicherungsanstalt (SVA) EO-Gesuche einreichen können. Wer von den bundesrätlichen Massnahmen direkt tangiert ist, erhält Erwerbsersatz. Details dazu finden Sie unter www.svazurich.ch.

Mittels des angefügten Fragebogens (auch digital unter www.wangen-bruettisellen.ch abrufbar), können Sie uns den allfälligen Bedarf an finanzieller Unterstützung bis zum 2. April 2020 bekanntgeben. Die eingehenden Gesuche geben uns einen Überblick zur Situation in der Gemeinde und dienen als Grundlage für den Entscheid über eine mögliche finanzielle Unterstützung. Eingehende Gesuche werden bis Mitte April geprüft, sodass entsprechende Gelder möglichst bald fliessen können.

Die Unterstützungsmassnahmen der Gemeinde richten sich ausschliesslich an selbständigerwerbende Personen mit Wohnsitz in Wangen-Brüttisellen oder Kleinst- sowie Einzelunternehmen in besonderen Notsituationen mit Sitz im Gemeindegebiet. Sofern Geschäftssitz und Wohnort des Firmeninhabers nicht identisch sind, ist das Gesuch beim Wohnort einzureichen. Alle anderen, grösseren Unternehmungen werden durch das seitens Bund und Kanton vorgesehene Unterstützungsprogramm entsprechend berücksichtigt.

Damit nach erfolgtem Entscheid die finanzielle Unterstützung erbracht werden kann, benötigen wir von Ihnen folgendes:

  • Einverständnis, dass Sie Ihren Datenschutz zwischen den Dateneigentümern (Abteilung Gesellschaft, Einwohnerdienste, Abteilung Steuern usw.) aufheben, sodass sich die entsprechenden Abteilungen untereinander absprechen können
  • Deklaration bzw. Bestätigung, dass Sie die Angaben wahrheitsgetreu und  korrekt vornehmen
  • Bestätigung, dass Sie alles daran setzen, die vorgeschossenen Mittel wieder beizubringen, sodass  die von der Gemeinde geleistete Unterstützung zurückerstattet werden kann
  • Bestätigung, dass Sie zur Kenntnis nehmen, dass die Finanzierung durch die Gemeinde nur  dann erfolgt, wenn Sie keine Zahlung von Dritten erhalten

Vor der Auszahlung allfälliger Beiträge wird zwischen der Gemeinde und dem Leistungsempfänger anhand der oben genannten Punkte eine schriftliche Vereinbarung aufgesetzt, die von beiden Parteien zu unterzeichnen ist.

Für allfällige Fragen stehen wir Ihnen in der Zwischenzeit gerne unter Tel. 044 805 91 42 bzw. über praesidiales@wangen-bruettisellen.ch zur Verfügung.

Gemeinderat Wangen-Brüttisellen


Dokument Fragebogen.docx (docx, 67.6 kB)


Datum der Neuigkeit 30. März 2020