Batterien und Akkumulatoren

Batterien und Akkumulatoren sind im Haushalt vielfach verwendete Stromquellen, bei denen in einem chemischen Prozess elektrische Energie entsteht. Batterien sind nach Gebrauch nicht wieder aufladbar, während Akkumulatoren (z.B. Autobatterien) mehrmals aufgeladen werden können. Batterien und Akkumulatoren enthalten umweltgefährdende Schadstoffe, aber auch wertvolle Metalle in der Ummantelung, die zurückgewonnen werden können. Batterien und Akkumulatoren sind Sonderabfälle und müssen als solche entsorgt werden.

Gebrauchte Batterien und Akkumulatoren sind den Verkaufsstellen oder der kantonalen Sonderabfallstelle Hagenholz (Tel. 044 645 77 77) zu übergeben.
Tipps  Dass Radios, Fotoapparate und Armbanduhren mit Batterien angetrieben werden, ist allgemein bekannt. Batterien kommen aber auch an unvermuteten Orten wie in singenden Glückwunschkarten oder in Taschenrechnern mit Solarzellen vor.
Sammelstellen  Hauptsammelstelle: Mülliland, Wallisellen
  
zur Übersicht

Gedruckt am 29.10.2020 03:13:38