Skis, Skischuhe, Snowboards und Surfbretter

Sportgeräte wie Skis, Skischuhe, Surfbretter, Schlittschuhe und Inline Skates bestehen aus den unterschiedlichsten Materialien wie verschiedenen Kunststoffen, Kunststoffverbundmaterialien, Holz und Metallen. Oftmals sind sie auch mit Schwermetallen befrachtet. Deshalb gibt es keinen ökologisch und ökonomisch sinnvollen Weg für die sortenreine Sammlung und Verwertung von Sportgeräten. Sie müssen deshalb der wöchentlichen Sperrgutabfuhr mitgegeben werden.

Weiter sind die Hersteller und Händler verpflichtet, die Sportgeräte beim Kauf einer vergleichbaren Ware jeder Marke zurückzunehmen. Ohne Neukauf besteht jedoch keine Rücknahmepflicht.
Tipps  Skischuhe, Schlittschuhe oder Inline Skates passen in einen grünen 35-l-Gebührenkehrichtsack und können der Kehrichtabfuhr mitgegeben werden.
Wichtig  Sperrgut ist mit Sperrgutmarken zu frankieren. Bei einer Länge bis 1 m und max. 30 kg/Einheit ist 1 Sperrgutmarke notwendig, bei einer Länge bis 2 m und max. 40 kg/Einheit 2 Sperrgutmarken. Eine Sperrgutmarke kostet zur Zeit CHF 6.50. Diese können beim Denner Brüttisellen, bei den Poststellen Wangen und Brüttisellen, beim Volg Wangen und bei den Einwohnerdiensten Wangen-Brüttisellen bezogen werden.
Sammelstellen  Hauptsammelstelle: Mülliland, Wallisellen
   Sperrgut
zur Übersicht

Gedruckt am 29.10.2020 02:28:55