Einbürgerung

Zuständiger Bereich: Geschäftsleitung
Verantwortlich: Graf, Nadja

Verfahren für SchweizerbürgerInnen

Wohnen Sie schon länger in Wangen-Brüttisellen und besitzen bereits das Schweizer Bürgerrecht? Nach einer Wohnsitzdauer von mehr als 10 Jahren können Sie sich in unserer Gemeinde gratis einbürgern lassen.

Wir benötigen dazu von Schweizern:
  • ausgefülltes Formular "Gesuch um Annahme des Bürgerrechts der Gemeinde Wangen-Brüttisellen" (erhältlich über den Online-Schalter oder direkt am Schalter bei der Assistentin Gemeindeschreiber)
  • Personenstandsausweis (von ledigen Personen) bez. Familienausweis von allen anderen Personen (erhältlich beim Zivilstandsamt des Heimatortes)
  • Scheidungs- oder Trennungsurteil mit Rechtskraftbescheinigung von geschiedenen oder gerichtlich getrennten Personen, die mit ihren unmündigen Kindern eingebürgert werden wollen
  • Auszug aus dem Betreibungsregister (bei Ehepaaren für beide Partner)
  • Strafregisterauszug (bei Ehepaaren für beide Partner)
  • Bescheinigung des Gemeindesteueramtes

Verfahren für ausländische Staatsangehörige

Der Ablauf des Einbürgerungsverfahrens hängt von Ihrer persönlichen Situation ab. Am Verfahren beteiligt sind auch das Gemeindeamt des Kantons Zürich und das Bundesamt für Migration.

Wir informieren Sie gerne über die für Sie massgebenden Anforderungen sowie die Höhe der Einbürgerungsgebühren.

Hier können Sie Fragen beatworten und gleich erfahren, ob Sie alle Anforderungen erfüllen. Wenn Sie die Fragen alle mit "Ja" beantworten können, erfüllen Sie die wichtigen Voraussetzungen für eine ordentliche Einbürgerung.

Wenn Sie nicht alle Fragen mit einem klaren "Ja" beantworten können, bitten wir Sie, sich bei der Assistentin des Gemeindeschreibers beraten zu lassen.

Hier können Sie alle benötigten Formulare ausdrucken.

Erleichterte Einbürgerung

Die erleichterte Einbürgerung des ausländischen Ehepartners oder der ausländischen Ehepartnerin einer Schweizerin oder eines Schweizers nach Art. 21 des eidgenössischen Bürgerrechtsgesetzes (BüG) setzt insbesondere voraus, dass die Person
  • insgesamt fünf Jahre in der Schweiz gewohnt hat;
  • seit einem Jahr hier wohnt;
  • seit drei Jahren in ehelicher Gemeinschaft mit dem Schweizer Bürger oder der Schweizer Bürgerin lebt.
Zuständig für die erleichterte Einbürgerung ist das Staatssekretariat für Migration (SEM). Das dafür benötigte Formular erhalten Sie bei der Assistentin Gemeindeschreiber.

zur Übersicht


Gedruckt am 28.03.2020 19:24:04